Games.ch

Resident Evil 3 Remake offiziell angekündigt

Termin, Trailer & Project Resistance enthalten

News Release-Termin Michael Sosinka

Capcom hat das "Resident Evil 3 Remake" offiziell angekündigt. Wir sehen den ersten Trailer und ein Termin steht ebenfalls fest.

Capcom hat im Rahmen von Sonys "State of Play"-Event wenig überraschend das "Resident Evil 3 Remake" angekündigt, das am 3. April 2020 für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 erscheinen wird. Ein erster Trailer zeigt uns das neue Design des Remakes. Darüber hinaus wurde bestätigt, dass "Project Resistance", das asymmetrische Multiplayer-Spiel mit 4v1-Gameplay, ein Teil von "Resident Evil 3" sein wird. Es heisst jetzt "Resident Evil Resistance". Die Gerüchte der letzten Tagen haben sich also vollständig bewahrheitet.

Zu den Neuerungen wird gesagt: "Natürlich erfordert die Neuauflage eines Klassikers auch eine verbesserte Technik und moderne Akzente. Wie im Vorgänger schaut die Kamera Jill in Resident Evil 3 über die Schulter, um euch mitten hinein in die Schrecken zu versetzen, die sich um euch herum entfalten. Mithilfe von hochmoderner Fotogrammetrie werden Schauspieler eingescannt und lebensechte Darstellungen erschaffen - wobei unter anderem auch echte Menschen für die Zombies eingescannt werden! Die Untoten sahen definitiv noch nie so lebendig aus. Wie schon bei Resident Evil 2 und Resident Evil 7 Biohazard dürft ihr euch auf intensiven Horror und Unmengen an Furcht einflössenden Begegnungen in den Strassen der Stadt freuen."

Kommentare