Games.ch

Resident Evil 9 das letzte nummerierte Spiel?

Capcom will angeblich in sich geschlossene Geschichten

News Gerücht Michael Sosinka

Laut einem bekannten Insider könnte es nach "Resident Evil 9" keine weitere Nummerierung der Spiele mehr geben.

Screenshot

Der bekannte "Resident Evil"-Insider "Dusk Golem" (oder "AestheticGamer") hat sich kürzlich auf Twitter zu Wort gemeldet und erklärt, dass "Resident Evil 7 Biohazard", "Resident Evil Village" und "Resident Evil 9" eine einzige, zusammenhängende Geschichte haben, die sich durch alle drei Teile zieht.

"Dusk Golem" meint ausserdem, dass "Resident Evil 9" wahrscheinlich der letzte nummerierte Ableger Serie sein wird und Capcom eine neue Namenskonvention einführen will. Er vermutet, dass dies geschieht, damit Capcom mit einem einzigen Spiel fokussiertere und in sich geschlossene Geschichten erzählen kann, anstatt grössere Erzählbögen zu planen, die sich über mehrere Spiele erstrecken.

In "Resident Evil Village" fehlt eigentlich schon die "8", allerdings hat Capcom deutlich gemacht, dass es sich um den achten nummerierten Eintrag in die Serie handelt. Im Logo von "Resident Evil Village" versteckt sich zusätzlich die römische "VIII". Und nicht vergessen, obwohl der Insider schon oft richtig lag, ist das nur ein Gerücht. "Resident Evil Village" wird am 7. Mai 2021 für PC, Xbox Series X/S, PlayStation 5, Xbox One und PlayStation 4 erscheinen.

Kommentare