Games.ch

Neues Video zu Returnal

Gameplay & Details zu DualSense-Features

News Video Michael Sosinka

Housemarque zeigt während eines Entwickler-Videos einige Gameplay-Szenen zum Third-Person-Actionspiel "Returnal". Darüber hinaus wird über die DualSense-Features und andere Themen gesprochen. "Returnal" wird am 19. März 2021 exklusiv für die PlayStation 5 erscheinen.

Über Returnal

  • In Returnal tauchen Spieler tief in die Psyche der Astra-Scout-Astronautin Selene ein. Selene ist gefangen in einem alptraumhaften Kreislauf aus Tod und Wiedergeburt auf einem feindseligen Planeten. Das Roguelike-Gameplay mischt sich dabei mit Erkundung, Plattformer-Elementen und den von Housemarque bekannten Arcade-Spielereien.
  • Mit jedem Tod von Selene verändern sich der Planet als auch die verfügbaren Gegenstände. Spieler sind daher gefordert, bei jedem Zyklus neue Dinge zu kombinieren und sich andere Strategien zu überlegen, was für eine hohe Wiederspielbarkeit sorgt. Begleitet wird dieses abwechslungsreiche und herausfordernde Gameplay von einer packenden Erzählweise. Stück für Stück fügt Selene ihre lückenhafte Erinnerung zusammen und findet Antworten auf ihre Fragen.
  • Spieler dürfen sich nicht nur auf ultraschnelle Ladezeiten nach dem digitalen Ableben freuen, sondern auch auf das haptische Feedback des DualSense Wireless-Controllers, der die Umgebungseffekte des ausserirdischen Planeten eindrucksvoll wiedergibt.
  • Auch die Waffen profitieren vom DualSense. Jede Waffe verfügt über einen alternativen Feuermodus, der durch unterschiedliches Betätigen der adaptiven Schultertasten ausgelöst wird. Drücken Spieler die Tasten nur zur Hälfte, nutzen sie das Visier, während das volle Betätigen der Trigger einen aufladbaren “Alt-Fire”-Angriff aktiviert. Das Beherrschen der verschiedenen Schussmodi ist essentiell, um die Kreaturen in Returnal bezwingen zu können.
  • Zudem bietet Returnal eine einzigartige Klangerfahrung durch die realistische 3D-Audio-Wiedergabe der PS5 mit kompatiblen Kopfhörern. In actionreichen Momenten können sich Spieler auf ihr Gehör verlassen, wenn sie akustisch darauf achten, aus welcher Richtung Geschosse an ihnen vorbeizischen oder wie sich Gegner von hinten an sie heranzuschleichen versuchen. Doch auch in ruhigen Momenten vermittelt die eindrucksvolle Klangkulisse des Planeten eine bedrohliche Atmosphäre und lässt das Gefühl der völligen Einsamkeit in einer fremden Welt aufkommen.

Kommentare