Games.ch

Neuer PC-Patch für Risen 3

Ultra-Schwierigkeitsgrad wird hinzugefügt

News Michael Sosinka

Das Rollenspiel "Risen 3: Titan Lords" ist zwar schon ein halbes Jahr alt, aber ein neuer PC-Patch fügt nun den Ultra-Schwierigkeitsgrad hinzu.

ScreenshotPiranha Bytes und Deep Silver veröffentlichten "Risen 3: Titan Lords" bereits am 15. August 2014 für den PC, die Xbox 360 und die PlayStation 3. Die deutschen Entwickler aus Essen haben ihr Fantasy-Rollenspiel allerdings nicht abgeschrieben, weswegen jetzt der neue PC-Patch 1.20 veröffentlicht wurde.

Der Patch 1.20 liefert zusätzliche Bugfixes und Features. Zudem wird der neue Schwierigkeitsgrad "Ultra" hinzugefügt. Hier kann der Held auch während des Ausweichens Schaden beziehen und Heiltränke nur mit einem Cooldown benutzen. Eventuell ist das also ein Grund, "Risen 3: Titan Lords" nochmals zu starten.

Nutzer der Steam-Version können sich der neuen Herausforderung automatisch stellen, da das Update über den Client geladen wird. Der Patch für die DRM-freie PC-Boxfassung steht auf der offiziellen Website (siehe Quellenangabe) zum Download bereit.

Kommentare