Games.ch

Rocket League wird auf Free-to-Play umgestellt

Geschieht im Sommer 2020

News Michael Sosinka

Psyonix wird das beliebte und sehr erfolgreiche "Rocket League" im Sommer 2020 auf ein Free-to-Play-Modell umstellen.

Screenshot

Der Entwickler Psyonix hat heute bekannt gegeben, dass "Rocket League" im Laufe des Sommers auf ein Free-to-Play-Modell umgestellt wird, was für alle Plattformen gilt. Ein Termin wurde nicht genannt. Mit der Umstellung wird das bisher grösste Update veröffentlicht, das zahlreiche Änderungen an den Wettbewerben und dem Herausforderungs-System vornehmen wird.

"Rocket League" wird darüber hinaus im Epic Games Store erscheinen (mit Cross-Play). Mit der Umstellung auf Free-to-Play wird die Steam-Version aus dem Shop entfernt und neuen Spielern nicht mehr angeboten. Wer den Titel bereits auf Steam hat, darf trotzdem weiterspielen und es werden weiterhin alle Updates, neuen Inhalte sowie Features verfügbar gemacht. Der Support bleibt komplett erhalten. Wer "Rocket League" vor dem Free-to-Play-Wechsel gespielt hat, bekommt den Legacy-Status mit den folgenden Vorteilen:

  • All Rocket League-branded DLC released before free to play
  • "Est. 20XX" title that displays the first year you played Rocket League
  • 200+ Common items upgraded to "Legacy" quality
  • Golden Cosmos Boost
  • Dieci-Oro Wheels
  • Huntress Player Banner

Kommentare