Games.ch

Neuer Patch für Rocket League veröffentlicht

Wehe dir, du Rage Quitter!

News Florian_Merz

Aktuell erfreut sich das Spiel Rocket League grosser Beliebtheit. Das liegt unter anderem daran, dass es für PlayStation+ Abonnenten kostenlos erhältlich ist. Nun wurde ein neuer Patch veröffentlicht, der sich besonders gegen die Spieler richtet, die in einem Ranked Match frühzeitig das Weite suchen.

Screenshot

In Rocket League müssen Spieler mit ihrem Auto versuchen ein Tor zu erzielen. Das ist jedoch leichter gesagt als getan, da die gegnerischen Spieler alles daran setzen, ebenfalls ein Tor zu schiessen. Dadurch entsteht meist ein heilloses Chaos, bei dem niemand so richtig weiss, wo gerade oben und unten ist. Hier kommt es oft vor, dass Spieler die in einem Ranked Match hinten liegen, gerne schnell das Spiel beenden. Genau gegen diese Spieler geht es nun im neuen Patch.

Wer in Zukunft ein Ranked Match rage quittet, darf für die nächsten 15 Minuten nicht an einem gewerteten Spiel teilnehmen. Folgend sehr ihr die weiteren Änderungen, die der Patch mit sich bringt:

  • "Quick Chat" commands can now be used cross-platform between PC and PS4
  • Stat tracking for online games is now properly recorded for its correlating Garage items
  • AI Bot skill levels now adjust to the average skill level of all players currently in the game
  • The first player to abandon a "Ranked' match is now banned from matchmaking for 15 minutes
  • (PS4) "Far, Far Away" Trophy can now be unlocked via online play
  • (Steam) "Virtuoso" Achievement is now obtainable and includes appropriate description
  • Fixed multiple crash scenarios

Kommentare