Games.ch

Rockstar Games schickt Mitarbeiter nach Hause

Online-Services ohne Unterbrechung

News Michael Sosinka

Die Mitarbeiter von Rockstar Games bleiben jetzt auch zu Hause. Home-Office ist angesagt, wie bei vielen anderen Unternehmen.

Screenshot

Rockstar Games schickt seine Mitarbeiter nach Hause. In einer Ankündigung auf Twitter hat das Studio erklärt, dass es, wie viele andere Unternehmen weltweit, Massnahmen ergriffen hat, um die Verbreitung von COVID-19 (Coronavirus) unter den Mitarbeitern und den Menschen in ihrer Umgebung zu verhindern. In der Erklärung heisst es, dass Rockstar Games Richtlinien für die Arbeit von zu Hause aus umgesetzt hat, was für die internationalen Büros und Studios gilt.

Es wird versprochen, dass die Online-Modi von "GTA 5" und "Red Dead Redemption 2" davon nicht betroffen sind und nicht unterbrochen werden. Auch der Support wird nicht eingestellt.

Quelle: twitter.com

Kommentare