Games.ch

Gute Nachrichten für ROG Phone Fans

Das Rog Phone II erhält Android Pie Update

News Roger

Das aktuelle Update wird neue Funktionen wie ein erweitertes User Experience-Design, neue Themes für die Benutzeroberfläche, eine neu gestaltete On-Screen-Navigationsleiste und ein adaptives Batterie-Management enthalten. Das Software-Entwicklungsteam des Unternehmens hat ein massgeschneidertes ROG UI entwickelt, das auf den Features der neuesten ASUS Smartphones, dem ZenFone 6 und dem ROG Phone II basiert. Im September stellte ASUS die zweite Generation des Gaming Phones, das leistungsstarke ROG Phone II, auf der IFA in Berlin vor.

Zu den Upgrades gehört auch die integrierte Armoury Crate Software, mit der Benutzer ihr Mobilgerät individuell gestalten können. Für professionelle Gamer kann dies den Unterschied zwischen Sieg und Niederlage ausmachen. Gamer können auch selbst festlegen, wie viel Energie das ROG-Gerät verbrauchen soll und bestimmte Apps priorisieren. Android Pie kann sich zudem an die Vorlieben seiner Benutzer anpassen und Präferenzen lernen. Damit verbessert sich das Erlebnis mit der Zeit immer weiter und es wird sichergestellt, dass die Spiele besonders reibungslos ablaufen. Auch das adaptive Batteriesystem erlernt das Nutzerverhalten, sodass Anwendungen und Dienste besonders energieeffizient arbeiten.

Die ASUS ROG Smartphones geniessen aufgrund ihrer Kombination aus futuristischem Design und ultra-leistungsfähigen Hardwarespezifikationen ein hohes Ansehen in der Mobile Gaming Community. Das aktuelle Betriebssystem-Update mit Android Pie von Google wird sicherstellen, dass auch das erste ROG Phone alle wichtigen Softwarefunktionen des ROG Phone II erhält, um die Bedürfnisse der Gamer zu erfüllen.

Das ROG Phone (ZS600KL) wurde für ein optimales Gaming-Erlebnis entwickelt. Es verfügt über das innovative GameCool Vapor-Chamber Kühlsystem. Damit Gamer auch in der Hitze des Gefechts nie ins Schwitzen kommen, lässt sich die Kühlleistung bei Bedarf mit dem zusätzlichen im Lieferumfang enthaltenen, externen Aktivkühlsystem AeroActive Cooler zusätzlich verbessern. Damit kann der Prozessor immer am Limit laufen und stellt ultra-flüssiges Spielen sicher – gestochen scharf und ohne Wackler.

Unterstützt wird dies auch durch das AMOLED-Display mit einer Bildwiederholfrequenz von 90 Hz und 1 ms Reaktionszeit und brillanter HDR-Bildwiedergabe.

Das Herzstück des ROG Smartphones mit Gaming-DNA im Kern sind der bis zu 2,96 GHz übertaktbarere Octa-Core Prozessor die Qualcomm Snapdragon 845 Mobile Platform und ein für Gaming optimierter Qualcomm Adreno 630 Grafikprozessor.

Quelle: Pressemeldung

Kommentare