Games.ch

Ruined King: A League of Legends Story vorgstellt

Rundenbasiertes Rollenspiel zeigt sich im Trailer

News Video Michael Sosinka

Auf den Game Awards 2019 wurde das rundenbasierte und storylastige Rollenspiel "Ruined King: A League of Legends Story" enthüllt.

Der Publisher Riot Forge und der "Battle Chasers: Nightwar"-Entwickler Airship Syndicate haben auf den Game Awards 2019 das rundenbasierte und storylastige Rollenspiel "Ruined King: A League of Legends Story" angekündigt, das für den PC und Konsolen erscheinen wird. Ein erster Trailer wurde ebenfalls gezeigt. Infos stehen ausserdem auf der offiziellen Seite zur Verfügung.

Es heisst: "Die Geschichte spielt nach den Ereignissen vom Gezeitenbrand und die Spieler können zum ersten Mal in einem Spiel in der Haut von LoL-Champions das geschäftige Bilgewasser sowie die mysteriösen Schatteninseln erkunden. Mit beliebten Champions, innovativen rundenbasierten Kämpfen, wunderschönem künstlerischen Stil, brandneuen Überraschungen und ganz vielen Poros setzt Ruined King: A League of Legends Story die Geschichten vieler Champions im LoL-Universum fort und lässt dich die Welt von Runeterra auf eine spannende neue Art und Weise erleben."

"Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Riot Forge an Ruined King: A League of Legends Story," sagt Joe Madureira, CEO von Airship Syndicate. "Wir waren immer der Meinung, dass die Ereignisse rund um den Gezeitenbrand reichlich Potenzial für zahlreiche grossartige Geschichten bieten. Deswegen sind wir sehr aufgeregt, die Geschichten weiterzuführen und Bilgewasser und die Schatteninseln auf nie dagewesen Weise zum Leben zu erwecken."

Kommentare