Games.ch

Rune 2 hat Erwartungen übertroffen

Action-RPG soll weiter unterstützt werden

News Michael Sosinka

"Rune 2" hat die Verkaufserwartungen übertroffen. Dummerweise wurden die Human Head Studios geschlossen. Der Publisher wird sich allerdings um den Support kümmern.

Nur einen Tag nachdem "Rune 2" veröffentlicht wurde, wurde bekannt, dass die Human Head Studios geschlossen werden, um sich unter dem Dach von Bethesda neu zu formieren, und zwar als Roundhouse Studios. Doch was bedeutet das für die weitere Unterstützung von "Rune 2"? Die Roundhouse Studios werden sich offenbar nicht um den Support kümmern, aber der zuständige Publisher Ragnarok LLC, der von der Schliessung ebenfalls überrascht wurde, hat bestätigt, dass "Rune 2" die Erwartungen übertroffen hat und weiter unterstützt werden soll. Deswegen wird jetzt ein passendes Team aufgebaut.

In einem Statement heisst es: "Heute gaben Human Head Studios bekannt, dass sie ihre Türen geschlossen haben und ein neues Studio eröffnen werden. Das ist eine schockierende Nachricht für uns, da es mehrere Instanzen gibt, die an Rune 2 arbeiten. Wir haben von dieser Nachricht erfahren, als ihr es habt. Human Head hatte eine langjährige Vereinbarung mit dem Herausgeber von Rune 2, Ragnarok Game LLC, um den laufenden Support für das Spiel zu gewährleisten. Wir arbeiten schnell daran, alle aktuellen technischen Probleme zu lösen, während wir das Team bilden, das die aufregend Post-Launch-Zukunft von Rune 2 umsetzen wird. Wir schätzen eure Geduld und euer Verständnis, während wir alle Launch-Probleme bearbeiten. Unser Plan bleibt, die Arbeit an Rune 2 fortzusetzen und es im Jahr 2020 auf anderen PC-Plattformen zu veröffentlichen. Wir freuen uns, euch die Zukunft der Rune 2-Inhalte zu zeigen. Bleibt dran!"

Quelle: wccftech.com

Kommentare