Games.ch

Publisher hat jetzt den Source-Code von Rune 2

Updates können entwickelt werden

News Michael Sosinka

Der Publisher Ragnarok Game LLC hat jetzt den Source-Code von "Rune 2". Jetzt soll das Spiel endlich verbessert werden.

Screenshot

Nur einen Tag nachdem "Rune 2" veröffentlicht wurde, wurde bekannt, dass die Human Head Studios geschlossen werden, um sich unter dem Dach von Bethesda neu zu formieren. Das hat den zuständigen Publisher Ragnarok Game LLC völlig überrascht, der sich ausserdem betrogen fühlte. Deswegen wurde eine Klage gegen Bethesda und den früheren Geschäftspartner eingereicht, in der es um 100 Millionen US-Dollar geht. Selbst die versprochenen Updates konnte Ragnarok nicht angehen, da der Source-Code des Spiels fehlte. Letzteres hat sich immerhin geändert.

In einem Statement von Ragnarok heisst es: "Ende letzter Woche erhielten wir eine Festplatte mit den Rune 2-Assets und dem Quellcode. Wir haben Ingenieure beauftragt, die Vollständigkeit der Materialien zu prüfen, um sicherzustellen, dass die Festplatte alle Rune 2-Dateien enthält. Derzeit haben wir eine Build-, Test- und Staging-Umgebung eingerichtet. Sobald wir bestätigt haben, dass wir in der Lage sind, einen vollständigen Build der aktuellen Version von Rune 2 zu erstellen, werden wir mit der Arbeit an einem Patch beginnen, der die wichtigsten kritischen Probleme, Fehler und Optimierungen angeht, von denen wir in den letzten anderthalb Monaten erfahren haben." Die Klage wurde allerdings nicht zurückgezogen.

Kommentare