Games.ch

Galaxy Watch Active 2

Verbesserte Konnektivität und Wohlbefinden

News Roger

Samsung stellte heute die Galaxy Watch Active 2 vor. Für die jüngste Ergänzung des Galaxy Smartwatch Portfolios hat Samsung neue Funktionen entwickelt. Mit diesen können Nutzer die Smartwatch auf ihren persönlichen Lebensstil anpassen, ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden verbessern.

Screenshot

Die Galaxy Watch Active 2 ermöglicht es dem Benutzer, durch kleine, aber sinnvolle tägliche Veränderungen, besser zu leben. Sie erleichtert das Erreichen von Wellnesszielen wie Schlaf, Fitness und Stressmanagement und die effiziente Erledigung von Aufgaben. Mit ihrem eleganten und stilvollen Aussehen ist sie auch im Alltag ein guter Begleiter.

"Der Smartwatch-Markt wächst rasant, und wir bei Samsung freuen uns, unsere Präsenz kontinuierlich auf neue und visionäre Weise auszubauen. Mit der Galaxy Watch Active 2 haben wir ein Gerät entwickelt, das es Verbrauchern ermöglicht, die Kontrolle über ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden zu übernehmen. Sie ermöglicht es, nahtlos zwischen Geräten zu wechseln und diese über das Samsung-Galaxy-Ökosystem zu verbinden."

Dario Casari, Country Manager Samsung Schweiz

Funktional und anpassungsfähig

Die Galaxy Watch Active 2 ist elegant designt und flexibel einsetzbar. Sie ist in zwei verschiedenen Grössen mit 44 mm oder 40 mm Durchmesser verfügbar. Nutzer wählen aus zwei Ausführungen: leichtes Aluminium mit einem Fluorelastomer (FKM)-Band oder hochwertiger massiver Edelstahl mit Lederarmband. Die Smartwatches können mit einer Reihe von zusätzlichen Armband- und Zifferblatt-Optionen personalisiert werden.

Digitale Lünette für verbesserte App-Auswahl

Für die Galaxy Watch Active 2 hat Samsung die charakteristische drehbare Lünette weiterentwickelt und digitalisiert. Sie maximiert die Bildschirmgrösse und erlaubt eine komfortablere Navigation. Die Touch-Lünette dreht sich auf dem geschwungenen Super AMOLED-Bildschirm in beide Richtungen, um zwischen den Bildschirmen mit den Lieblingsapps zu wechseln. Darüber hinaus bietet die aktualisierte One UI eine einfache, klare und natürliche Benutzerführung für die Navigation.

Stilbewusste Nutzer können das Zifferblatt der Galaxy Watch Active 2 mit dem My-Style-Farbauszugsalgorithmus an ihre Kleidung anpassen. Aufgrund eines Fotos des Outfits schlägt die Galaxy Wearable App fünf verschiedene Farbmuster vor. Nutzer können ihren persönlichen Stil jeden Tag aufs Neue anpassen oder einen Lieblingsstil für später speichern.

Der perfekte Begleiter für Ihre Fitness- und Wellnessziele

Die Galaxy Watch Active 2 dient auch als Coach für Gesundheit und Wellness. Sie liefert aussagekräftige Erkenntnisse, die Benutzern helfen, positive Entscheidungen zu treffen in den Bereichen Ernährung, Bewegung, Schlaf und Sport.

Beim Training kann die Smartwatch mehr als 39 Trainingseinheiten verfolgen. Von diesen werden sieben automatisch aktiviert – Laufen, Gehen, Radfahren, Schwimmen, Rudern, Crosstrainer und dynamische Trainingseinheiten. Mit dem aktualisierten Running Coach können Nutzer ihr Lauftempo in Echtzeit überwachen und sieben verschiedene Laufprogramme nutzen, um ihre Ziele zu erreichen. Über neue Gesundheitssensoren auf der Rückseite erfasst die Galaxy Watch Active 2 Messwerte schneller. Nutzer erhalten damit schnell einen Überblick und können ihre Fitessroutine optimieren.

Die Galaxy Watch Active 2 erlaubt Nutzern, den Echtzeit-Stresspegel durch Samsung Health zu beobachten. Samsung Health bietet zudem Zugang zu geführten Meditationsprogrammen: Die integrierte Schlaf- und Mediations-App Calm ist jetzt in Englisch, Deutsch und Spanisch erhältlich. Erweiterte Schlafanalyse-Algorithmen helfen, auf gesunde Schlafmuster hinzuarbeiten, unterstützen die Erholung nachts und bereiten Nutzer auf den nächsten Tag vor.

Die Galaxy Watch Active 2 macht es einfach, mit anderen Geräten in Verbindung zu bleiben. Mit LTE-Konnektivität ermöglicht die Galaxy Watch Active 2, Anrufe frei von der Uhr zu tätigen und zu empfangen. Social-Media-Plattformen sind mit einer Berührung erreichbar und es sind mehr Interaktionsmöglichkeiten vorhanden.

Interessant für Reisefreudige: Die Galaxy Watch Active 2 unterstützt komfortable Sprach- und Textübersetzung in Echtzeit in über 16 Sprachen.*

Für die Galaxy Watch Active 2 ist Samsung eine Partnerschaft mit Spotify eingegangen: Via Single-Sign-On können sich Nutzer bei ihrem Samsung-Konto einloggen und Spotify nach der passenden Musik durchsuchen.

Vollständig in die Galaxy-Familie integriert

Als Teil der Galaxy-Familie bringt die Galaxy Watch Active 2 das Beste aus der Galaxy-Familie von Samsung in die Smartwatch. Wenn die Galaxy Watch Active 2 zum Beispiel mit einem Galaxy Smartphone gekoppelt ist, können Nutzer mit dem Watch Camera Controller** Fotos aufnehmen, mit der Aufnahme eines Videos beginnen, Vorschaumaterial auf der Uhr ansehen, zwischen Vorder- und Rückobjektiven wechseln, einen Timer einstellen und dann das endgültige Foto oder Video überprüfen – alles von ihrem Handgelenk aus. Nutzer können Wireless PowerShare des Galaxy-Smartphone verwenden, um die Smartwatch aufzuladen.

Darüber hinaus sind alle Samsung-Services der Galaxy-Familie – wie Samsung Health, SmartThings, Samsung Pay und mehr – in die Uhr und auf den Geräten integriert. So kann beispielsweise Bixby genutzt werden, um die Uhr zu navigieren, ein Training zu starten oder das Wetter zu überprüfen. Und natürlich ist alles auf der Galaxy Watch Active 2 durch die Knox-Technologie geschützt.

Preise und Verfügbarkeiten

Die Modelle mit Bluetooth im Aluminium-Gehäuse sind in der Schweiz für CHF 309.- (UVP) in der Grösse 40mm und für CHF 329.- (UVP) in der Grösse 44mm erhältlich. Sie sind in den Farben «Aqua Black», «Cloud Silver» und «Pink Gold» verfügbar.

Die Modelle mit LTE-Konnektivität im Edelstahl Gehäuse sind in der Schweiz für CHF 459.- (UVP) in der Grösse 40mm und CHF 479.- (UVP) in der Grösse 44mm erhältlich. Die Smart Watches mit Aluminium-Gehäuse sind in den Farben «Black», «Silver» und «Gold» verfügbar.

Die Galaxy Watch Active 2 ist ab Ende September 2019 im Schweizer Handel erhältlich.

Quelle: Pressemeldung

Kommentare