Games.ch

Scalebound auf 2017 verschoben

Platinum Games braucht mehr Zeit

News Release-Termin Michael Sosinka

Die erste Verschiebung des Jahres betrifft "Scalebound" von Platinum Games. Es wird erst im Jahr 2017 für die Xbox One erscheinen.

Screenshot

Wenn es darum ging, exklusive Xbox One-Spiele für 2016 aufzuzählen, dann hat Microsoft immer ganz stolz "Scalebound" genannt, aber nun kommt die erste grosse Verschiebung des Jahres: Wie Platinum Games angekündigt hat, wird "Scalebound" erst im Jahr 2017 auf den Markt kommen. Damit verliert die Xbox One in diesem Jahr einen sehr wichtigen Exklusiv-Titel.

Laut Platinum Games verläuft die Entwicklung von "Scalebound" dennoch sehr gut. Dabei wird "Scalebound" als eines der bisher grössten Projekte des Studios beschrieben. Es ist ein Spiel, von dem das Team immer geträumt hat, heisst es. Um jedoch die ambitionierte Vision von "Scalebound" zu verwirklichen, benötigt es einfach mehr Zeit. Das hilft, die innovativen Features und das spannende Gameplay umzusetzen. "Scalebound" ist bereits seit mehreren Jahren in der Entwicklung. Weitere Infos sollen später im Jahr folgen.

Kommentare