Games.ch

Gavin Moore verlässt Sony Japan Studio

Creative-Director vom Demon's Souls-Remake

News Michael Sosinka

Gavin Moore, der zuletzt für das PS5-Remake von "Demon's Souls" als Creative-Director verantwortlich war, hat das Sony Interactive Entertainment Japan Studio verlassen. Damit folgt er vielen anderen Kollegen, die das Studio schon zuvor hinter sich gelassen haben.

Auf Twitter schreibt Gavin Moore: "Nach 24 Jahren bei Sony und 18 davon in Japan war gestern mein letzter Tag im Japan Studio. Ich werde den grossartigen kreativen Geist und die Kameradschaft im Studio vermissen, die ein grosser Teil meines Lebens waren. Es wird Zeit, sich nach neuen und aufregenden Möglichkeiten umzusehen!"

Sony Interactive Entertainment bestätigte bereits im Februar 2021, dass das Sony Interactive Entertainment Japan Studio am 1. April 2021 in eine neue Organisation umgewandelt wird, in deren Mittelpunkt Team ASOBI steht, die Entwickler von "Astro's Playroom." Da das Ganze mehr oder weniger mit einer Auflösung des Studios gleichzusetzen ist, wurden zuletzt viele Abgänge vermeldet.

Kommentare