Games.ch

Sony Computer Entertainment und Sony Network Entertainment

Zusammenführung zu Sony Interactive Entertainment

News Michael Sosinka

Die beiden Sparten Sony Computer Entertainment und Sony Network Entertainment werden zu Sony Interactive Entertainment zusammengeführt.

Screenshot

Sony strukturiert sein PlayStation-Geschäft ein wenig um. Wie das Unternehmen bekannt gegeben hat, werden die beiden Sparten Sony Computer Entertainment und Sony Network Entertainment zu einer Abteilung zusammengeführt. Die wird sich ab dem 1. April 2016, passend zum neuen Geschäftsjahr Sony Interactive Entertainment nennen.

Sony Interactive Entertainment wird im Hauptquartier von Sony Computer Entertainment America in San Mateo, Kalifornien beheimatet sein. Die Filialen in London und Tokio bleiben ebenfalls erhalten. Andrew House wird der CEO von SIE sein. Mit der Zusammenführung von Hardware, Software und den Network-Operations will Sony gestärkt hervor gehen und das PlayStation-Geschäft weiter wachsen lassen. Demnach sollen auch die Umsätze und Gewinne gesteigert werden. Für uns Spieler wird sich wahrscheinlich nicht sehr viel ändern, ausser dass wir uns einen neuen Namen merken müssen.

Kommentare