Games.ch

Sony & Facebook sagen Teilnahme an GDC 2020 ab

Sorgen wegen Coronavirus

News Michael Sosinka

Sowohl Sony Interactive Entertainment als auch Facebook werden wegen des Coronavirus nicht an der GDC 2020 teilnehmen.

Screenshot

Sony Interactive Entertainment und Facebook haben ihre Teilnahme an der Game Developers Conference 2020 in San Francisco (16. bis 20. März) abgesagt. Das wird mit dem Coronavirus begründet. Sony nimmt deswegen schon nicht an der PAX West 2020 in Boston teil.

Das Statement von Sony "Wir haben die schwierige Entscheidung getroffen, unsere Teilnahme an der Game Developers Conference abzusagen, da die Bedenken im Zusammenhang mit COVID-19 (auch als Coronavirus bekannt) zunehmen. Wir hielten dies für die beste Option, da sich die Situation im Zusammenhang mit dem Virus und den weltweiten Reisebeschränkungen täglich ändert. Wir sind enttäuscht, unsere Teilnahme abzusagen, aber die Gesundheit und Sicherheit unserer weltweiten Belegschaft ist unsere grösste Sorge. Wir freuen uns darauf, in Zukunft an der GDC teilzunehmen." Facebook wird seine Ankündigung rund um Oculus online durchführen.

Kommentare