Games.ch

First-Person-Horror Scorn erscheint erst 2018

Kickstarter-Finanzierung bestätigt

News Release-Termin Michael Sosinka

Das vielversprechende First-Person-Horrospiel "Scorn" braucht einfach mehr Zeit, um die Qualität zu erhöhen. Deswegen müssen wir bis 2018 warten.

Screenshot

Das kleine serbische Studio Ebb Software arbeitet momentan an dem First-Person-Horrospiel "Scorn". Das Art-Design sieht sehr verstörend aus und erinnert an die "Alien"-Filme. Mit einem Release in diesem Jahr dürfen wir allerdings nicht mehr rechnen. Als neuer Zeitraum wird nun 2018 genannt.

Laut den Entwicklern naht zwar die Fertigstellung von "Part 1", doch Ebb Software ist mit einigen Aspekten des Spiels noch nicht zufrieden. Mit der zusätzlichen Entwicklungszeit sollen die Qualität verbessert und der Umfang von "Scorn" erweitert werden. Dafür braucht das Studio weitere Geldmittel, was mit einer Kickstarter-Kampagne erreicht werden soll, die am 5. September 2017 losgehen wird (inklusive eines Gameplay-Trailers).

Kommentare