Streaming: Serien im September - Special

Väter, Mütter, Inseln und Phantome

Artikel Video Steffen Haubner

The Changeling (Apple TV+)

Apropos Familie und Elternschaft: "Eine Horrorgeschichte, eine Fabel über Elternschaft und eine gefährliche Odyssee durch ein New York City, von dem Sie nicht wussten, dass es existiert", verspricht Apple TV+.

"The Changeling" ist eine achtteilige Dramaserie, die auf dem gleichnamigen Bestseller von Victor LaValle basiert. Mit dem ebenfalls gleichnamigen Haunted-House-Klassiker von 1980 hat das Ganze also - falls es keine Anspielungen oder Referenzen gibt - nichts zu tun. Apollo Kagwa (gespielt von LaKeith Stanfield, bekannt aus "Atlanta", "Knives Out, "Judas and the Black Messiah") und seine Frau Emma (verkörpert von Clark Backo) spielen in dem "Märchen für Erwachsene" ein New Yorker Paar, für die der Traum vom gemeinsamen Kind zum Albtraum wird. Nach einer Sturzgeburt in der U-Bahn wird Emma von einer heftigen postnatalen Depression heimgesucht. Sie glaubt nicht, dass ihr Sohn wirklich ihr Sohn ist, und bekommt mysteriöse Fotos auf ihr Handy geschickt. Wenn man nun noch weiss, dass bald eine dunkle Verschwörung ins Spiel kommt, landet man recht schnell bei Roman Polanskis Klassiker "Rosemaries Baby". Der ist übrigens ebenfalls eine Literaturverfilmung.

Den zugrunde liegenden Roman von Ira Levin sollte man unbedingt gelesen haben. "The Changeling" hat sein globales Debüt mit den ersten drei Episoden am Freitag, den 8. September, auf Apple TV+. Bis 13. Oktober folgt dann eine Episode pro Woche.

Kommentare

Serien Artikel