Games.ch

Entwickler-Präsentation zu Sifu

Was man vom Kung-Fu-Actionspiel erwarten kann

News Video Michael Sosinka

Der Entwickler Sloclap ("Absolver") hat das Third-Person-Actionspiel "Sifu" in der Mache, das im Jahr 2021 für PC (Epic Games Store), PlayStation 4 und PlayStation 5 erscheinen wird. In einer Video-Präsentation im Rahmen des Future Games Show Spring Showcase wurde etwas näher darauf eingegangen, was man von dem Titel erwarten kann.

Über Sifu

  • Auf dem Rachefeldzug: Die Jagd auf die Assassinen führt euch in die hintersten Winkel der Stadt – von den Vororten, in denen es von Banden nur so wimmelt, bis in die kalten Flure der Konzernwolkenkratzer. Ihr habt nur einen Tag und euch stehen zahllose Gegner im Weg. Die Zeit ist der Preis, den ihr bezahlen müsst.
  • Seid anpassungsfähig: Der Schlüssel zum Überleben besteht darin, euch geschickt zu positionieren und eure Umgebung zu eurem Vorteil zu nutzen. Spart dabei nichts aus: Wurfobjekte, provisorische Waffen, Fenster und Vorsprünge … denn ihr seid im Nachteil und euch wird keine Gnade zuteil.
  • Die Ausbildung ist nie zu Ende: Kung-Fu stellt eine Verbindung zwischen Körper und Geist her. Lernt aus euren Fehlern, schaltet einzigartige Fähigkeiten frei und findet die Kraft in eurem Inneren, mit der ihr die verheerenden Techniken des Bak-Mei-Kung-Fus beherrschen könnt.

Kommentare