Games.ch

Die Sims 4

Kopierschutz verwandelt Spielgeschehen in Pixelbrei

News Michael Sosinka

"Die Sims 4" hat von EA Maxis einen kreativen Kopierschutz spendiert bekommen, den viele unehrliche Spieler für einen Bug halten. Nach dem ersten Gang ins Badezimmer bekommt man nämlich nur noch einen Pixelbrei zu sehen.

Screenshot"Die Sims 4" ist erst seit heute offiziell für den PC erhältlich, aber schon jetzt werden leider illegale Kopien im Netz angeboten. Durch einen kreativen Kopierschutz von EA Maxis haben sich immerhin die ersten unehrlichen Downloader selbst enttarnt, unter anderem in den offiziellen Foren des Spiels.

Zunächst scheint die illegale Version ganz normal zu funktionieren, aber sobald der Sim ins Badezimmer geht, zum Beispiel zum Duschen oder auf die Toilette, zeigt sich der Schutzmechanismus in seiner vollen Pracht. Im Badezimmer setzt wie immer die bekannte Verpixelung der Privatsphäre ein. Ab hier greift allerdings auch der Kopierschutz und der gesamte Bildschirm wird nur noch verpixelt dargestellt.

Verschiedene Spieler hielten das Ganze für einen Bug und haben sich entsprechend in den offiziellen Foren mit ihrer Beschwerde gemeldet. Dadurch haben sich die unehrlichen Nutzer jedoch reihenweise selbst entlarvt.

Kommentare