Games.ch

Sony

Rückkehr von altbekannten Videospiele-Charakteren möglich

News Katja Wernicke

Bei Sony wird nicht nur an neuen Franchises gearbeitet, sondern es wird fleissig über altbekannten Helden diskutiert. Laut Andrew House, Präsident und Group CEO von Sony CEE, könnten klassische Videospiel-Charaktere wie Crash Bandicoot durchaus in einem neuen Spiel zurückkommen.

Screenshot

"Wir vertreten mittlerweile die Auffassung, zu sagen, dass nichts falsch daran ist, wenn man zurückgeht und sich die Charaktere anschaut, über die die Fans heute immer noch sprechen. Sie waren ein bedeutender Teil ihrer Kindheit oder Jugend. Ich würde die Tür dafür definitiv nicht schliessen", sagt House.

Ein überraschender Schritt, denn während Nintendo zum Beispiel die eigenen klassischen Helden und Spielemarken (Mario, „Pokemon“ & Co.) stetig pflegt und ihnen seit Jahren neue Spiele spendiert, hat Sony altbekannte Helden eher stiefmütterlich behandelt. Zur Trauer von Fans, denn die Crash-Bandicoot-Spiele (als Beispiel genannt) konnten nicht gerade wenige Fans begeistern. Dementsprechend ist es kein Wunder, dass immer wieder nach neuen Teilen gefordert verlangt wird.

Was genau Sony in der Hinterhand und ob es überhaupt intern schon konkretere Pläne hat, sagte House natürlich nicht. Welche Franchises könntet ihr euch denn gut auf der PlayStation 4 vorstellen? Welche Helden wollt ihr gern wieder sehen und habt ihr schon seit längerem vermisst? Diskutiert doch mit uns in den Kommentaren!

Kommentare