Games.ch

PS4 hat 91,6 Millionen Mal verkauft

Spider-Man bei 9 Millionen

News Michael Sosinka

Sony Interactive Entertainment hat bekannt gegeben, dass die PlayStation 4 weltweit auf über 91,6 Millionen Käufer kommt.

Screenshot

Sony Interactive Entertainment hat bestätigt, dass die PlayStation 4 weltweit bis zum 31. Dezember 2018 mehr als 91,6 Millionen Mal verkauft wurde. Alleine während der Weihnachtssaison fanden sich über 5,6 Millionen Käufer. In der Weihnachtszeit wurden ausserdem über 50,7 Millionen PS4-Spiele weltweit verkauft. Insgesamt sind das schon 876 Millionen PS4-Titel (Stand: 31. Dezember 2018). Zudem hat Sony bestätigt, dass "Spider-Man" auf mehr als neun Millionen verkaufte Einheiten kommt (Stand: 25. November 2018). Ausserdem heisst es, dass die Zahl der monatlich aktiven Nutzer im PlayStation Network im November 2018 die Zahl von 90 Millionen überschritten hat.

"Ich möchte unserer leidenschaftlichen Community auf der ganzen Welt und unseren Partnern meinen tief empfundenen Dank dafür aussprechen, dass sie uns geholfen haben, diese Meilensteine zu erreichen. In diesem Jahr werden wir unseren Fans noch mehr verbesserte Erlebnisse bieten, zusammen mit einem mit Spannung erwarteten Angebot an Spielen, die nur auf der PS4 möglich sind. Während wir auf den nächsten PS4-Meilenstein zusteuern, wird sich SIE weiter entwickeln, und wir werden die Plattform weiter ausbauen, um der Welt die besten interaktiven Unterhaltungserlebnisse zu bieten," so John Kodera, Präsident und CEO von Sony Interactive Entertainment.

Quelle: www.sie.com

Kommentare