Games.ch

Spider-Man auf PS4 & PS4 Pro mit 30 FPS

Keine Mikrotransaktionen

News Michael Sosinka

Der Creative-Director Brian Intihar hat einige interessante Details zu "Spider-Man" für die PlayStation 4 verraten. Mikrotransaktionen bleiben draussen.

Screenshot

Nachdem heute der Release-Termin von "Spider-Man" für die PlayStation 4 enthüllt wurde, es ist der 7. September 2018, hat der Creative-Director Brian Intihar während eines Rapid-Fire-Interviews mit GameInformer einige Details zu dem Open-World-Actionspiel genannt:

  • Das Spiel läuft sowohl auf der PS4 als auch auf der PS4 Pro mit 30 FPS.
  • Es werden hochskalierte 4K und HDR unterstützt (HDR auch auf normaler PS4).
  • "Spider-Man" ist mehrfach grösser als "Sunset Overdrive", wobei Schnellreisen über das U-Bahn-System möglich sind.
  • Es wird zwar Post-Launch-DLCs geben, aber Mikrotransaktionen werden ausgeschlossen.
  • Es wird viele Sammelgegenstände geben.
  • Das Team hat sich selbst keine wichtigen Charaktere ausgedacht. Man konzentriert sich auf Marvel-Charaktere.
  • Mary Jane wird spielbar sein.
  • Es wird einen Fotomodus geben.
  • Spidey kann Selfies mit NPCs machen und mit ihnen interagieren, darunter High-Fives.

Kommentare