Games.ch

Evo 2020 noch nicht abgesagt

Veranstalter beobachtet die Lage

News Michael Sosinka

Die Evo 2020 wurde bisher noch nicht abgesagt, aber die Veranstalter beobachtet die Lage rund um den Coronavirus.

Das Turnier-Event Evo 2020 mit Spielen wie "Super Smash Bros. Ultimate", "Street Fighter 5", "Granblue Fantasy Versus", "Samurai Shodown", "Tekken 7" und "SoulCalibur 6" wurde wegen des Coronavirus noch nicht abgesagt. Es soll vom 31. Juli bis zum 2. August 2020 stattfinden.

In einem Twitter-Post schreiben die Evo-Organisatoren, dass sie den Ausbruch beobachten und die Aktualisierungen der lokalen Behörden sowie der Weltgesundheitsorganisation und des Zentrums für Seuchenkontrolle verfolgen, um die Situation am besten beurteilen zu können. Bis jetzt ist das Mandalay Bay Resort, in dem die Evo 2020 stattfinden soll, geschlossen, aber die Organisatoren der Evo 2020 gehen davon aus, dass es bis zum 31. Juli 2020 wieder geöffnet ist. Falls die Evo 2020 dennoch abgesagt werden sollte, werden Tickets zurückerstattet.

Kommentare