Games.ch

People Can Fly kauft Phosphor Studios

Entwickler aus Chicago

News Michael Sosinka

People Can Fly hat die Phosphor Studios gekauft, wie jetzt bestätigt wurde. Sie wurden in People Can Fly Chicago umbenannt.

Screenshot

People Can Fly, das zuletzt "Outriders" auf den Markt gebracht hat, hat die Phosphor Studios übernommen und den Entwickler in People Can Fly Chicago umbenannt. Die Phosphor Studios sind ein mittelständisches Team, das im Jahr 2009 gegründet wurde. Dort wurden "The Brookhaven Experiment", "Heroes Reborn: Gemini" und "Nether" entwickelt.

Mit der Übernahme hat People Can Fly nun über 320 Mitarbeiter an sieben Standorten weltweit. People Can Fly Chicago ist sogar schon der dritte Standort in Nordamerika. People Can Fly arbeitet derzeit an zwei AAA-Projekten: Ein neues Spiel für Square Enix und ein originales Action-Adventure für Take-Two Interactive.

Kommentare