Games.ch

Riot Games arbeitet an Fighting-Game

Es wird noch lange dauern

News Michael Sosinka

Radiant Entertainment arbeitet unter dem Dach von Riot Games an einem neuen Fighting-Game, wie auf der EVO 2019 bestätigt wurde.

Screenshot

Radiant Entertainment, das Studio hinter dem eingestellten Kampfspiel "Rising Thunder", das im Jahr 2016 vom "League of Legends"-Entwickler Riot Games übernommen wurde, arbeitet an einem neuem Fighting Game unter dem Dach von Riot Games, das kündigte Präsident und CEO Tom Cannon auf der EVO 2019 an. Allerdings wird es noch eine Weile dauern, bis wir konkrete Informationen bekommen.

"Wir haben erfahren, welche tiefgreifenden Auswirkungen dieses Genre auf die Spieler haben kann und wollen das Kampfspiel-Erlebnis für mehr Menschen zugänglich machen," sagte ein Vertreter von Riot Games. "Wir arbeiten hart daran, ein Spiel zu entwickeln, das der pulsierenden Fighting-Game-Community wirklich würdig ist. Wir machen Fortschritte, haben aber noch einen langen Weg vor uns, bis wir bereit sind, mehr Details zu teilen."

Quelle: gematsu.com

Kommentare