Was diese Woche noch so passiert ist

Die "Honorable Mentions" der Woche (KW 41)

News Video Release-Termin Gerücht Karl Wojciechowski

Wir versorgen euch jede Woche von Montag bis Sonntag mit den besten News. Was diese Woche noch so passiert ist, kriegt ihr in dieser Zusammenfassung in Kurzform.

Update zu Quake

Das erste grosse Update zum Re-Release von "Quake" konzentriert sich vor allem auf Mod-Unterstützung, Bots im Multiplayer, die Steuerung und Bug-Fixes. Das Update gilt für alle Plattformen.

Screenshot
Quake: Enhanced Edition

Quelle: bethesda.net

Neuer Modus für Yandere Simulator

Der sich nun schon seit einiger Zeit in Entwicklung befindende "Yandere Simulator" bekommt ein grösseres Update mit einem 1980er-Modus. Das Spiel kann kostenlos auf PC heruntergeladen werden. Hier der Trailer zu dem 1980er-Modus:

https://youtu.be/_-L9YNEtYnI

Quelle: yanderesimulator.com

Roller Coaster Action auf Apple-Geräten

In dem für iOS erhältlichen "Real Coaster: Idle Game" von Raventurn Games werden Kindheitsträume wahr. Baue, verbessere und manage deinen eigenen Freizeitpark.

Quelle: youtube.com

Get Together: A Coop Adventure

Ebenfalls für iOS gibt es nun das Coop Adventure "Get Together: A Coop Adventure" des Indie-Entwicklers und Publishers Studio Sterneck. Auf Mobile oder Steam müssen innovative Coop Rätsel gelöst werden:

Quelle: youtube.com

Soldat leakt erneut Panzerdokumente

Zum zweiten Mal werden auf dem Forum zum beliebten Onlinespiel "War Thunder" streng geheime Details zu dem Leclerc-Panzer veröffentlicht.

Screenshot
War Thunder

Quelle: ukdefencejournal.org.uk

Pokemon Legends: Arceus kein Open World Spiel

Was Fans zuvor schon vermutet habe, wurde nun offiziell bestätigt: "Pokemon Legends: Arceus" wird kein Open World Spiel. Es wird lediglich offene Gebiete aufweisen.

Screenshot
Pokémon-Legenden: Arceus

Quelle: kotaku.com

Selbstreparatur der Konsole? Microsoft beschäftigt sich mit dem Thema

Dass Konsumenten der Zugang zu Werkzeug und Informationen für und über die Reparatur von Konsolen erschwert beziehungsweise versperrt wird, ist Fakt. Die Non-Profit Organisation As You Sow hat Microsoft die ökologischen und sozialen Vorteile bei erleichtertem Zugang zu Know-How und Werkzeug vorgestellt. Der Technikgigant hat nun eine unabhängige Firma eingestellt, um eine Studie zu dem Thema zu erstellen.

Screenshot
Xbox Series X/S

Quelle: grist.org

Weitere Klassifizierung von Alan Wake Remastered für die Nintendo Switch

Nachdem Alan Wake Remastered in Brasilien für die Nintendo Switch klassifiziert wurde, ist selbiges nun in den USA der Fall. Hat jemand noch Zweifel, dass eine offizielle Ankündigung von Nintendo bevorsteht?

Screenshot

Quelle: esrb.org

Release-Termin für Let’s Build a Zoo

Für moralisch und ethisch flexible angehende Zoobesitzer gibt es nun einen Release-Termin für PC: Am 05. November können in dem selbstverständlich nicht ganz ernst gemeinten "Let’s Build a Zoo" fragwürdige Tierexperimente durchgeführt werden.

Quelle: youtube.com

Bahn frei für Monster Crown

Nach fünf Jahren Entwicklungszeit ist das Passionsprojekt von Jason Walsh "Monster Crown", ein düsteres RPG, in dem du Monster zähmen wirst, fertig. Seit dem Early Access hat das Spiel über vierzig Updates erfahren und ist nun auf der Nintendo Switch und PC spielbar:

Quelle: youtube.com

The Last of Us von HBO: Fotos vom Set

Im Verlauf der Woche sind immer wieder Fotos vom Set von der Serie zu The Last of Us aufgetaucht. Hier ein kleiner Einblick:

Game & Watch: Legend of Zelda bereits bestellbar

Der Vorverkauf zu der Zelda-Ausgabe der Minikonsole Game & Watch ist bereits gestartet. Sie erscheint am 12. November 2021 und enthält die Spiele "The Legend of Zelda", "Zelda II: The Adventure of Link", "The Legend of Zelda: Link's Awakening", den Game & Watch-Klassiker "Vermin" mit Link als spielbarem Charakter und eine Digitaluhr. Der Preis liegt bei ungefähr 69,90 CHF.

Quelle: polygon.com

FIFA-Namensänderung wohl Frage des Geldes

Die New York Times berichtet, dass der Internationale Fussballverband FIFA von EA nach Ablauf der Verträge Ende 2022 für die Namensrechte mehr als das doppelte zu dem bisher Ausgemachten verlangt. Die schwierigen Verhandlungen können als Grund für die Überlegungen, die beliebte Spielereihe umzubennenen, gesehen werden. Dem Bericht zufolge handelt es sich um eine Milliarde pro Vierjahreszyklus.

Screenshot
FIFA 22

Quelle: nytimes.com

Skyrim: Anniversary Edition problematisch für Modder

Ein hinter dem Skyrim Script Extender (SKSE) stehender Entwickler hat auf Reddit aufgeführt, dass und auf welche Weise Skyrim: Anniversary Edition durch die Verwendung eines neuen Skriptes das Modding des Spiels einschränken wird.

Screenshot
Skyrim Special Edition

Quelle: reddit.com

Quelle: diverse Quellen

Kommentare