SPYxANYA: Operation Memories - Test / Review

Nett für kleine Fans

Test Video Franziska Behner getestet auf PlayStation 5

Wir haben mit Anya Forger in "SPYxANYA: Operation Memories" putzige Ausflüge erlebt, mit dem Familienhund Bond gespielt und jede Menge Fotos geschossen, um am Abend Minispiele zu absolvieren. Wie viel das mit dem beliebten Anime zu tun hat und ob wir euch den Alltag mit Familie Forger empfehlen, lest ihr hier.

Wer Fan des Animes "SPYxFAMILY" ist, wird sicherlich irgendwann auf "SPYxANYA: Operation Memories" aus dem Hause Bandai Namco stossen. Das putzige Kinderspiel, das als PEGI 12 eingestuft wird, richtet sich ganz klar an Liebhaber des Animes. Wer den nicht kennt, wird mit dem Game leider kaum etwas anfangen können, da es vor allem inhaltlich wenig Mehrwert bietet. Dabei ist es optisch wirklich ansprechend!

Was ist SPYxANYA: Operation Memories?

Wir tun uns ein bisschen schwer, das Genre von "Operation Memories" zu bestimmen. Wir verbleiben daher einfach mal bei "Adventure", gehen später aber noch mal darauf ein, warum sich das bei diesem Titel so schwierig gestaltet. Kommen wir zunächst zum Inhalt: "SPYxANYA: Operation Memories" knüpft prinzipiell an den Anime an: Anya, eine Fünfjährige mit Telepathiefähigkeiten, wird Teil einer Scheinfamilie und bekommt Eltern, die eigentlich eine Auftragsmörderin und ein Spion sind. Um den Weltfrieden zu bewahren, müssen sie Anya dabei helfen, auf einer Privatschule erfolgreich zu sein. Nur das gibt ihnen die Chance, ihre Zielperson zu treffen und die Welt zu retten. In "Operation Memories" müsst ihr Anya helfen, gute Noten zu erhalten, damit dieses Vorhaben nicht scheitert.

Screenshot

Ihr startet das Spiel als Anya, die in der Schule die Hausaufgabe bekommt, ein Tagebuch mit tollen Erinnerungen zu schreiben, die ihr zunächst erleben und fotografieren müsst. Diese Aufgabe ist der Aufhänger des gesamten Games. Eine Weiterführung der Geschichte oder tiefere Charakterentwicklungen für Fans des Mangas gibt es nicht. Das ist schade, denn "Operation Memories" hätte hier nicht nur auf die Erfolgswelle aufspringen, sondern sie auch richtig reiten können, um hier wirklich ein Must-have für alle Fans zu schaffen.

Screenshot

Kommentare

SPYxANYA: Operation Memories Artikel