Games.ch

Star Wars: Squadrons ohne Mikrotransaktionen

Alles lässt sich im Spiel freischalten

News Michael Sosinka

"Star Wars: Squadrons" wird keine Mikrotransaktionen enthalten, wie Electronic Arts bestätigt hat. Man schaltet alles im Spiel frei.

Screenshot

Electronic Arts hat bestätigt, dass "Star Wars: Squadrons" ohne Mikrotransaktionen auskommen wird. Alle Items und Individualisierungen lassen sich ganz normal über das Gameplay freischalten. Ein Ingame-Store ist somit nicht vorhanden. "Star Wars: Squadrons" wird am 2. Oktober 2020 für den PC (Origin, Steam, Epic Games Store), die Xbox One und die PlayStation 4 erscheinen.

Zum Spiel wird gesagt: "Star Wars: Squadrons bietet spannende 5-gegen-5 Multiplayer-Gefechte, kolossale Flottenschlachten und eine originale Geschichte, die in den letzten Tagen des Galaktischen Imperiums spielt und den Aufstieg der Neuen Republik nach den Ereignissen von Star Wars: Die Rückkehr der Jedi-Ritter beschreibt."

Quelle: gamerant.com

Kommentare