Games.ch

Star Wars-Spiel von Ubisoft weit entfernt

Frühe Phase der Entwicklung

News Michael Sosinka

Der Ubisoft-CEO Yves Guillemot hat klargestellt, dass wir noch ziemlich lange auf das neue "Star Wars"-Spiel warten werden.

Screenshot

Ubisoft und der "The Division"-Entwickler Massive Entertainment haben sich bekanntlich mit Lucasfilm Games zusammengetan, um ein Open-World-Game im "Star Wars"-Universum zu entwickeln. Wie der Ubisoft-CEO Yves Guillemot nochmals bekräftigt hat, befindet sich das Projekt, das auf der Snowdrop-Engine basiert, in einer frühen Phase der Entwicklung, die gerade erst begonnen hat. Deswegen werden wir noch ziemlich lange darauf warten müssen. Einen Release-Zeitraum wollte er nicht nennen.

"Wir freuen uns sehr über die erneute Zusammenarbeit mit Lucasfilm Games. Das Projekt wird von unserem Massive-Studio unterstützt, das seine hochmoderne Technologie, einschliesslich der Snowdrop-Engine, optimal nutzen wird, um ein bahnbrechendes Star Wars-Abenteuer zu liefern. Wir sind sehr stolz auf diese Zusammenarbeit, die ein Beweis für Ubisofts Führungsstärke und Expertise ist, vor allem bei der Entwicklung von erstaunlichen Produktionen. Es ist ein weiterer Beweis für unsere Fähigkeit, Partnerschaften mit den grössten Namen im Unterhaltungs- und Technologiebereich aufzubauen," so Yves Guillemot, der ergänzte, dass die Ankündigung des "Star Wars"-Spiels zu einem Anstieg der Bewerbungen bei Massive Entertainment geführt hat.

Kommentare