Games.ch

DICE zu den DLC-Plänen für Star Wars: Battlefront

Aus dem Hauptspiel wird nichts entfernt

News Michael Sosinka

Der erste DLC für "Star Wars: Battlefront" wurde bereits angekündigt, aber DICE verspricht in diesem Zusammenhang, dass deswegen keine Inhalte aus dem Hauptspiel künstlich zurückgehalten werden.

Screenshot

Vor wenigen Tagen hat DICE das neue "Star Wars: Battlefront" angekündigt und dabei auch gleich den ersten Gratis-DLC enthüllt. Dabei geht es um "Battle of Jakku", das eine Brücke zum kommenden Kinofilm "Star Wars: Das Erwachen der Macht" schlagen soll. Immer mehr Spieler sorgen sich jedoch darüber, dass "Star Wars: Battlefront" zu sehr auf DLCs ausgelegt sein könnte.

Der Producer Jesper Nielsen versucht die Gamer jetzt zu beruhigen. Laut ihm wird nichts aus dem Hauptspiel entfernt, um es für DLCs aufzusparen. Die DLC-Pläne sollen sich in keiner Form negativ auf die Gestaltung der Vollversion auswirken. Der Multiplayer-Shooter "Star Wars: Battlefront" wird am 19. November 2015 für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 erscheinen. Wer das Spiel besitzt, bekommt die Erweiterung "Battle of Jakku" völlig kostenlos dazu.

Link-Tipp

Unser Interview mit den Machern (DiCE) von "Star Wars: Battlefront" inklusive Infos zu "Battle of Jakku"!

Kommentare