Games.ch

DLC-Gerücht zu Star Wars Battlefront

Erweiterung rund um Rogue One geplant?

News Gerücht Michael Sosinka

Laut einem aktuellen Gerücht könnte ein "Rogue One"-DLC für "Star Wars Battlefront" erscheinen. Das wäre zumindest ein logischer Schritt.

Screenshot

Wie bereits bekannt ist, wird "Star Wars Battlefront" vier DLCs im Rahmen des Season-Passes bekommen. Die ersten drei Erweiterungen sind bereits bekannt. Dabei handelt es sich um "Outer Rim", "Bespin" und "Todesstern". Zum vierten DLC gibt es noch keinerlei Infos.

Die Fanseite "Star Wars Union" will jedoch aus zuverlässiger Quelle erfahren haben, dass passend zum Film "Star Wars: Rogue One" ein Projekt namens "Battlefront: Rogue One" erscheinen wird. Zwar könnte es sich dabei auch um ein eigenständiges Spiel handeln, doch viel wahrscheinlich ist ein DLC zu "Star Wars Battlefront".

Das klingt eigentlich ganz logisch, denn "Star Wars: Rogue One" findet kurz vor Episode 4 statt und "Star Wars Battlefront" befindet sich zeitlich während der alten Trilogie. Rebellen stehlen in dem Film die Pläne des Todessterns. Nur das Datum passt nicht: Laut Electronic Arts wird der vierte DLC Anfang 2017 erscheinen. Die Fanseite nennt hingegen das vierte Quartal 2016.

Wenig überraschend ist übrigens auch, dass "Disney Infinity 3.0" ein Playset zu "Star Wars: Rogue One" erhalten soll. Ausserdem wird ein weiteres "LEGO Star Wars"-Spiel erwähnt. "LEGO Star Wars: Das Erwachen der Macht" wurde hingegen schon angekündigt.

Kommentare