Games.ch

PS4 ist Lead-Plattform für Star Wars Battlefront

Dynamische Schlachtfelder bestätigt

News Michael Sosinka

"Star Wars Battlefront" wird zuerst für die PlayStation 4 entwickelt und dann für die anderen Plattformen umgesetzt. Ausserdem darf man sich auf dynamische Schlachtfelder freuen.

Während der E3 2015 in Los Angeles hat Electronic Arts bekannt gegeben, dass die PlayStation 4 als Lead-Plattform für "Star Wars Battlefront" dient. Deswegen wurde auch entschieden, das erste Gameplay des Multiplayer-Shooters auf der Konsole von Sony zu zeigen. Darüber hinaus wurde ein weiteres Video zu "Star Wars Battlefront" ins Netz gestellt. Darin stellt der Design Director Niklas Fegraeus den Spielmodus "Walker Assault" vor und zeigt Gameplay-Szenen.

An anderer Stelle wurde bestätigt, dass die verschiedenen Karten dynamische Ereignisse bieten werden. Man wird erkennen können, welche Seite gerade gewinnt bzw. dominiert, ohne in die Statistiken zu blicken. Dieses Konzept wird laut dem General Manager Patrick Bach als "Battle Beyond" bezeichnet. Sind die Rebellen drauf und dran, eine Schlacht zu gewinnen, sieht man zum Beispiel im Hintergrund, wie ein Sternenzerstörer des Imperiums brennend abstürzt. Das soll die Atmosphäre während eines Kampfes deutlich steigern.

"Star Wars: Battlefront" wird am 19. November 2015 für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 erscheinen.

Xbox-One-Code #10: J3

Gewinnt eine XBox-One! Weitere Details hier

Quelle: ps4daily.com

Kommentare