Games.ch

Neues Entwicklertagebuch zu Steep: Road to the Olympics

Passend zum Start der Olympischen Winterspiele

News Video Michael Sosinka

In dieser Woche starten die Olympischen Winterspiele und Ubisoft hält ein umfangreiches Entwicklertagebuch zu "Steep: Road to the Olympics" bereit.

Ubisoft veröffentlichte jetzt ein neues Entwicklertagebuch zu "Steep: Road to the Olympics", das für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 erhältlich ist. "Steep: Road to the Olympics" ist eine Erweiterung zu "Steep" und ein offiziell lizenziertes Produkt der Olympischen Winterspiele in PyeongChang 2018. In dem Open-World-Spiel kann man sich mit Ski, Snowboard, Paraglider, Wingsuit, Raketen-Wingsuit, Schlitten, Base Jump oder Speed Riding die Berge und Pisten hinunterwagen.

"Im Storymodus von Steep: Road to the Olympics werden Spieler einen jungen Athleten auf seiner Reise begleiten, der erste Athlet zu werden, der bei Olympischen Winterspielen in 3 Freestyle-Events (Big Air, Half Pipe und Slopestyle) Gold gewinnt. Der Wettkampf findet in den einzigartigen Bergen Südkoreas statt, wo die Olympischen Winterspiele PyeongChang 2018 abgehalten werden. Spieler werden zudem die Berge Japans erkunden können, um durch Pulverschnee und aussergewöhnliche Umgebungen zu carven," heisst es weiter.

Quelle: Pressemeldung

Kommentare