Games.ch

Street Fighter 5 ab heute kostenlos spielbar

Auf PC & PS4

News Michael Sosinka

Die "Street Fighter 5: Arcade Edition" darf ab heute kostenlos und in vollem Umfang auf dem PC und der PlayStation 4 gespielt werden.

Screenshot

Wir möchten euch daran erinnern, dass die "Street Fighter 5: Arcade Edition" ab heute und bis zum 5. Mai 2019 kostenlos spielbar sein wird. Das gilt für den PC und die PlayStation 4. Geboten werden alle Inhalte des originalen "Street Fighter 5" sowie die neuen Modi der "Arcade Edition". Es wird kein PlayStation Plus benötigt, um die Probe-Version zu laden und zu spielen. Lediglich für die Online-Kämpfe ist das Abo nötig.

Inhalt der Probe-Version

  • Fighter: Euch stehen alle 16 Basis-Charaktere aus Street Fighter V in dieser kostenlosen Probeversion zur Verfügung. Mit dabei sind zum Beispiel Street Fighter-Ikonen wie Ryu, Chun-Li oder M.Bison. Ausserdem werden in dem Zeitraum, in der die Probeversion zur Verfügung steht, die DLC Charaktere Akuma, Blanka, Juri und Menat für euch als Fighter auswählbar sein. Sie stehen allerdings nur für folgende Modi zur Verfügung: Ranked, Casual, Battle Lounge, Training und Challenges. All jene unter euch, die bereits Street Fighter V bzw. die Arcade Edition von SFV besitzen, bis jetzt allerdings keinen der vier Charaktere erworben haben, können sich freuen. Die vier Kämpfer werden euch ebenfalls für den Zeitraum der Probeversion zur Verfügung stehen. Aller Fortschritt mit den Kämpfern bleibt erhalten, solltet ihr euch nach Beendigung der Probeversion-Phase für den Erwerb eines der Kämpfer entscheiden.
  • Arcade: Eingeführt mit der Street Fighter V: Arcade Edition, erlaubt euch dieser Modus, die letzten grossen Veröffentlichungen der Serie wiederaufleben zu lassen. Besiegt alle Gegner, die von der KI gesteuert werden, mit unterschiedlichen Bedingungen, und schaltet so mehr als 200 einzigartige Illustrationen frei, die ihr euch in der Galerie anschauen könnt.
  • Versus: Spielt gegen andere Spieler im lokalen Modus oder gegen die KI in verschiedenen Schwierigkeitsgraden.
  • Challenges: Lernt wie ihr aus jedem Charakter das Maximum herausholt in "Demontrastions" oder "Trials" oder seht wie lange ihr im Survial Mode überleben könnt.
  • Training: Trainiert gegen eine Dummy KI während ihr Set-ups und Combos übt ohne den Druck eines richtigen Matches!

Kommentare