Games.ch

Ken sieht in Street Fighter 5 anders aus

Nicht nur das, sagt Capcom [Update: Trailer stellt Ken vor]

News Michael Sosinka

Ken sieht in "Street Fighter 5" nicht nur anders aus, wie der Capcom Brand Manager Mike Lunn auf der PAX South 2016 verraten hat.

Screenshot

Ken Masters hat für "Street Fighter 5" ein Re-Design spendiert bekommen. Er hat also einen anderen Look, was natürlich nicht alle Fans in Begeisterung versetzt. Als der Capcom Brand Manager Mike Lunn auf der PAX South 2016 gefragt wurde, warum Ken so merkwürdig ausschauen würde, antwortete er so:

"Kenn sieht gut aus [lacht]. Die Leute sagen, dass er etwas anders aussieht. Er sieht tatsächlich etwas anders aus. Sein Haar ist ein wenig anders, und er hat ebenfalls dieses sportliche Shirt. Aber das ist noch nicht alles, er spielt sich jetzt auch deutlich anders."

Es wurden demnach zusätzlich beim Gameplay diverse Anpassungen vorgenommen. Mike Lunn merkte ausserdem an, dass sich Ken und Ryu nicht nur beim Outfit unterscheiden sollen. Sie sollen sich auch anders spielen. "Street Fighter 5" wird am 16. Februar 2016 für den PC und die PlayStation 4 erscheinen.

Update: Capcom hat einen Gameplay-Trailer veröffentlicht, der Ken vorstellt. Der kommt ja wie gerufen.

Kommentare