Games.ch

Mad Catz S.T.R.I.K.E. M Wireless

Hochwertiges Gaming-Keyboard mit eingebauter Maus im Zwergenformat

Hardware: Test Benjamin Kratsch

Überraschung im GAMES.CH-Testlabor: auf der Suche nach der kleinsten Gaming-Tastatur der Welt sind wir fündig geworden beim Mad Catz S.T.R.I.K.E. M Wireless. Machen die zwei eingebauten Maustasten, ein Trackpad sowie Bluetooth 4.0 Kompatibilität den kleinen Riesen zum exzellenten Partner für "Civilization: Beyond Earth" auf dem TV?

Screenshot

Es begab sich zu einer Zeit, da entdeckte ein gewisser Benjamin K. die Bequemlichkeit. Er wollte nicht mehr still und steif in seinem Bürostuhl sitzen für die abendlichen Partien in „Rome 2: Total War“ und „Civilization: Beyond Earth“, sondern sein Gaming-Leben auf Coach und 46 Zoll-Fernseher verlagern. Doch das ist leichter gesagt als getan. So ein Gaming-PC ist per HDMI-Kabel schnell an den LED-TV angeschlossen, doch wohin mit Maus und Tastatur.

Mobiliätswunder mit eingebauter Maus

Screenshot

So eine klassische S.T.R.I.K.E-TE Tastatur ist ein tolles Stück Hardware, doch eher für Schreibtische gebaut. Auf dem Schoss lässt sie sich weniger gut balancieren und auf den Wohnzimmer-Tisch stellen mag ich sie nicht, dann muss ich ja wieder aufrecht wie im Schreibtisch-Sessel sitzen. Gibt’s also eine Lösung für Coach-Gamer, die gerne auf dem Sofa lümmelnd spielen wollen. Nun, seit kurzem gibt es die tatsächlich und nennt sich S.T.R.I.K.E. M Wireless. Es handelt sich dabei um eine Gaming-Tastatur mit dem Formfaktor einer iMac-Tastatur, die aber trotzdem nicht auf Makros und andere Sondertasten verzichtet.

Kommentare