Zweite Season von Suicide Squad: Kill the Justice League verschoben

Bitte warten!

News Exklusiv sebastian.essner

Eigentlich sollte heute die zweite Season von "Suicide Squad: Kill the Justice League" beginnen. Aber daraus wird leider nichts, wie Entwickler Rocksteady Studios jetzt bekanntgegeben hat.

Screenshot

Neuer Start-Termin für die zweite Season von "Suicide Squad: Kill the Justice League" ist demnach der 25. Juli. Ein Grund für die Verzögerung wird leider nicht genannt.

"Suicide Squad: Kill the Justice League" ist ein Action-Adventure-Shooter, welcher Genregrenzen durchbricht und sowohl alleine als auch mit bis zu vier Spielern im Online-Koop gespielt werden kann. Basierend auf bekannten DC-Charakteren und entwickelt von Rocksteady Studios, den Köpfen hinter der Batman: Arkham Reihe, kombiniert "Suicide Squad: Kill the Justice League" das vom Studio bekannte Story-Gameplay mit Shooter-Action aus der dritten Person, um ein einzigartiges Spielerlebnis zu liefern.

"Suicide Squad: Kill the Justice League" erschien am 2. Februar für PS5, Xbox Series X und den PC.

Quelle: Rocksteady Studios

Kommentare