Games.ch

Suisse Toy 2017: Ausverkaufte SwitzerLAN

Alles, was das Spielerherz begehrt

News Roger

In rund zwei Wochen, vom 12. – 15. Oktober 2017, heisst es auf dem BERNEXPO-Gelände wieder «Time to play». Die Suisse Toy bietet in diesem Jahr einen bunten Strauss an spektakulären Highlights – sowohl für Fans von Spiele-Klassikern als auch für digitale Spielbegeisterte ist das grösste und vielfältigste Spielzimmer der Schweiz ein Pflichttermin.

Offizielle Pressemeldungen

Spielen, gamen, zocken: In zwei Wochen verwandelt sich das BERNEXPO-Gelände in ein Paradies für analoge und digitale Spielbegeisterte. Über 170 Aussteller bieten während vier Tagen Spielespass für Jung und Alt. Wie immer gilt während der Suisse Toy: Ausprobieren, testen und mitspielen ist erwünscht. «Wir bieten an der Suisse Toy Emotionen, Spass und Freude und sie ist das perfekte Ausflugsziel für alle Spieleliebhaber in den Herbstferien», sagt Messeleiterin Anne Maria Schneider.

Eintauchen in unbekannte Welten

An der Suisse Toy Digital jagt dieses Jahr ein Highlight das nächste. Erstmals können Gamefans in der Deutschschweiz das neue Super-Mario-Spiel von Nintendo auf der Gamekonsole Switch testen. Ein besonderer Höhepunkt bietet auch das Virtual-Reality-Center, wo Besucherinnen und Besucher in unbekannte Welten eintauchen können. Und am Sonntag wartet mit den Finalspielen der "FIFA 17"-Schweizermeisterschaften an der Suisse Toy Digital eine Premiere auf das Publikum – die E-Sports-Duelle werden live gestreamt. Wie schon im Vorjahr wird an der Suisse Toy Digital ein Indoor Drohnen-Rennen das Publikum in seinen Bann ziehen.

Grosser Andrang auf die SwitzerLAN

Ein beeindruckendes Spektakel bietet die grösste LAN-Party der Schweiz, die SwitzerLAN. Während vier Tagen und drei Nächten treffen sich die besten PC-Gamer an der Suisse Toy Digital, um nonstop miteinander zu zocken. Der Andrang auf dieses Megaevent mit 15'000 Franken Preisgeld ist ungebrochen. Bereits jetzt, zwei Wochen vor der Suisse Toy, ist die SwitzerLAN mit ihren 1337 Plätzen ausverkauft. «Das ist ein riesiger Erfolg für uns und zeigt, dass wir uns am Puls der Gamer bewegen. Wir freuen uns darauf, während der Suisse Toy Digital unserem gemeinsamen Hobby zu frönen», sagt Manuel Oberholzer, Organisator der SwitzerLAN. Die Besucher der Suisse Toy Digital können an der LAN-Party teilhaben. Sie haben die Möglichkeit, alle Partien auf zwei Eventbühnen zu verfolgen.

Publikumsmagneten waren in den letzten Jahren auch die Cosplayer, die jeweils auf der Hauptbühne ihre Kostüme präsentieren. Die Verwandlungskünstler werden auch in diesem Jahr Freitag, Samstag und Sonntag Contests durchführen. Dabei werden 2017 auch verschiedene internationale Special Guests in Bern auftreten.

Quelle: Pressemeldung

Kommentare