Games.ch

Warum der Super Mario-Film mit Illumination passiert

Shigeru Miyamoto klärt auf

News Michael Sosinka

Nintendo und Illumination arbeiten an einem Animationsfilm zu "Super Mario". Shigeru Miyamoto hat jetzt verraten, was ihn überzeugt hat, mit Illumination zusammenzuarbeiten.

Screenshot

Wie bereits bekannt ist, arbeiten Nintendo und Illumination an einem Animationsfilm zu "Super Mario". Der "Mario"-Schöpfer Shigeru Miyamoto hat jetzt verraten, wie es dazu kam, dass er Illumination sein Vertrauen aussprach. "Als wir unsere Partnerschaft mit Universal begannen, hörte ich, dass der CEO von Illumination, Chris Meledandri, sich mit mir treffen wollte - er wurde auch bei Universal unter Vertrag genommen. Also traf ich mich mit ihm und wir sprachen," so Shigeru Miyamoto.

Er ergänzte: "Ich wusste nicht, worauf er hinaus wollte, aber ich werde nie vergessen, als er mit mir darüber sprach, warum er zuvor versagt hat, da dachte ich: Ich glaube, ich kann diesem Kerl vertrauen. Das war etwa zu der Zeit, als ich über Filme nachdachte, also beschlossen wir, ihn den Animationsfilm für uns machen zu lassen." An was genau Chris Meledandri scheiterte, wollte Shigeru Miyamoto nicht verraten.

Kommentare