Games.ch

Director überwacht Super Smash Bros. Ultimate-Entwicklung von zu Hause

Ein schwieriger Prozess

News Michael Sosinka

Der Director Masahiro Sakurai wird die weiteren Arbeiten an "Super Smash Bros. Ultimate" von zu Hause aus leiten und überwachen.

Screenshot

Der Director Masahiro Sakurai wird die zukünftigen Entwicklungen von "Super Smash Bros. Ultimate" aus der Ferne überwachen und leiten. Die Nachricht kam direkt über seinen Twitter-Account. Er erwähnt, dass dies ein schwieriger Prozess ist, vor allem weil "Super Smash Bros. Ultimate" ein "Hochsicherheitsprojekt" ist, doch er hat keine andere Wahl, als die Entwicklung bei zukünftigen Updates auf diese Weise fortzusetzen.

Bereits im letzten Monat erwähnte Masahiro Sakurai, dass die Arbeiten am DLC für "Super Smash Bros. Ultimate" durch den Coronavirus-Ausbruch schon beeinträchtigt wurden. Vor einigen Wochen hiess es von ihm zudem, dass die Entwicklung durch Corona wahrscheinlich verlangsamt voranschreiten wird, auch bei anderen Spielen.

Kommentare