Games.ch

Zweiter Fighters-Pass für Super Smash Bros. Ultimate ist auch letzter

Zukunft der Serie ungewiss

News Michael Sosinka

Nach dem zweiten Fighters-Pass wird die Weiterentwicklung von "Super Smash Bros. Ultimate" eingestellt. Über einen Nachfolger wurde noch nicht entschieden.

Screenshot

Mit dem Ende des zweiten Fighters-Pass wird die Weiterentwicklung von "Super Smash Bros. Ultimate" beendet, wie der Serien-Schöpfer Masahiro Sakurai bestätigt hat. Da die DLC-Charaktere allerdings bis Ende 2021 veröffentlicht werden, wird das Spiel noch eine ganze Weile unterstützt.

Masahiro Sakurai ging auch auf die Zeit nach dem Ende der Entwicklung von "Super Smash Bros. Ultimate" ein. Die Zukunft der Serie ist immer noch ungewiss, da sowohl er als auch Nintendo derzeit keine konkreten Pläne haben, aber das bedeutet nicht, dass die Serie abgeschlossen wurde.

Quelle: wccftech.com

Kommentare