Games.ch

WB Games will seit 2013 ein Superman-Spiel entwickeln

Hat bisher nicht geklappt

News Gerücht Michael Sosinka

Angeblich will Warner Bros. Interactive Entertainment seit dem Jahr 2013 ein "Superman"-Spiel entwickeln. Es wurden mehrere Ideen verworfen.

Screenshot

James Sigfield, Autor und berüchtigter Leaker, hat jetzt auf Twitter enthüllt, dass Warner Bros. Interactive Entertainment seit dem Jahr 2013 versucht, ein "Superman"-Spiel zu entwickeln. Von einem riesigen Open-World-Exploration-Game bis hin zu einer kleineren und linearen Erfahrung gab es bereits mehrere Ansätze, die verfolgt wurden. Bisher wurde allerdings jede Idee wieder verworfen.

Ein Spiel nannte sich "Superman Unbound" und sollte in Kandor stattfinden. Dieses Spiel sollte weniger offen sein und Supermans Fähigkeiten limitieren. Dafür wäre der Held auf zahlreiche bekannte Schurken wie Brainiac und Doomsday getroffen. Wie es aber heisst, hat Warner Bros. Interactive Entertainment das "Superman"-Vorhaben noch nicht aufgegeben.

Kommentare