Games.ch

Tencent übernimmt System Shock 3

OtherSide Entertainment gibt die Verantwortung ab

News Michael Sosinka

Tencent hat die die Verantwortung für die Entwicklung von "System Shock 3" übernommen. Leider ist noch nicht ganz klar, was das bedeuten wird.

Screenshot

Wie OtherSide Entertainment bekannt gegeben hat, hat der chinesische Konzern Tencent die Verantwortung für die Entwicklung von "System Shock 3" übernommen. Allerdings wurde nicht verraten, wie es nun genau mit dem Spiel weitergehen wird. Stephen Kick, der CEO der Nightdive Studios, stellte via Twitter jedoch klar, dass man weiterhin die Rechte an der Marke hat. OtherSide Entertainment hat seine gekaufte Lizenz also quasi nur weitergegeben, damit Tencent das Ruder bei "System Shock 3" übernehmen kann.

Im Statement von OtherSide Entertainment heisst es: "Wir freuen uns, bekannt geben zu können, dass Tencent das System Shock-Franchise vorantreiben wird. Als kleineres Indie-Studio war es für uns eine Herausforderung gewesen, das Projekt in Eigenregie durchzuführen. Wir sind davon überzeugt, dass Tencents umfassende Fähigkeiten und sein Fachwissen als führendes Spiele-Unternehmen die Serie zu neuen Höhen führen werden."

Kommentare