Games.ch

Tales of Arise ohne Multiplayer

Fokus auf Story

News Michael Sosinka

Wie Bandai Namco Entertainment bestätigt hat, ist das kommende Rollenspiel "Tales of Arise" eine reine Singleplayer-Erfahrung.

Screenshot

Bandai Namco Entertainment hat bestätigt, dass das Rollenspiel "Tales of Arise" ohne jegliche Multiplayer-Komponente daherkommen wird. Das JRPG ist eine reine Story- und Singleplayer-Erfahrung, wie der Producer Yusuke Tomizawa bestätigt hat. "Tales of Arise" wird in Europa am 10. September 2021 für PC, Xbox One, Xbox Series X/S, PlayStation 4 und PlayStation 5 erscheinen.

"Das Spiel ist also wirklich ein Standalone-Spiel, in dem eine Person das Drama und die Gesamtgeschichte des Spiels geniesst, wir haben derzeit keine Pläne für einen Multiplayer-Modus. Aber auf der anderen Seite haben wir einen grossen Fokus darauf gelegt, wie die Charaktere zusammenarbeiten und wie sie im Kampf kooperieren und wie sich das auf die Spielmechanik auswirkt," so Yusuke Tomizawa.

Quelle: www.ign.com

Kommentare