Games.ch

Mutua Madrid Open wird in Tennis World Tour ausgetragen

Event beginnt heute

News Michael Sosinka

Das Mutua Madrid Open wird in "Tennis World Tour" ausgetragen, wie Nacon bekannt gegeben hat. Es geht schon heute los.

Screenshot

Während das Mutua Madrid Open Virtual Pro beginnt, kann Nacon sein Mitwirken am dem Turnier bekannt geben. Der erste grosse, virtuelle Wettbewerb findet vom 27. bis 30. April 2020 in "Tennis World Tour" statt. Er kann auf Facebook angeschaut werden. Mit dabei sind 32 der grössten Tennis-Stars wie Andy Murray, Angélique Kerber und Rafael Nadal.

"Angesichts der aktuellen Lage erfindet sich das Mutua Madrid Open neu. Die Organisatoren des Wettbewerbs haben Tennis World Tour ausgesucht, um ein eSport-Turnier auszutragen - ein virtuelles Gegenstück zu dem berühmten Turnier, in dem die grössten Stars der Tenniswelt von Zuhause aus gegeneinander antreten," heisst es.

Zur Feier des Events bietet Nacon allen "Tennis World Tour"-Spielern neue, kostenlose Zusatzinhalte an, darunter gleich drei bekannte Spieler: Denis Shapovalov, Alex De Minaur und Caroline Garcia. Diese drei spielbaren Charaktere sind ab sofort auf Xbox One, PlayStation 4 und PC sowie in Kürze auf Nintendo Switch verfügbar.

"Dank der realistischen Spielerfahrung, die die Empfindungen beim Tennisspiel simuliert, eines präzisen Nachbaus des Manolo Santana Stadions und des Online-Modus können die Stars von ATP und WTA auf die bestmögliche Weise in Tennis World Tour gegeneinander antreten," so Nacon. "Das Event besteht aus zwei Turnieren mit 32 Top-Spielern wie Rafael Nadal, Andy Murray und Lucas Pouille. Das zweite Turnier umfasst Matches zwischen Tennis-Profis und Influencern. Die Wohltätigkeitsturniere sind mit einem Preispool von 350.000€ ausgestattet: 150.000€ für ATP und 150.000€ für WTA, von denen die Gewinner ein Teil zur Förderung von Tennisspielern spenden. 50.000€ gehen zudem an Krankenhäuser, um den Kampf gegen COVID-19 zu unterstützen."

Benoit Clerc, Head of Publishing bei Nacon, kommentiert: "Wir sind sehr stolz darauf, dass Tennis World Tour - wie unsere anderen Sporttitel auch - es Amateuren und Profi-Spielern ermöglicht, in der gegenwärtigen Lage mit ihrer Leidenschaft in Verbindung zu bleiben. Das bedeutet, dass wir mit unseren Publishing-Entscheidungen und der Bedeutung, die wir der Dimension der Simulation bei der Entwicklung unserer Spiele zuordnen, richtig liegen."

Quelle: Pressemeldung

Kommentare