Games.ch

Next-Gen-Version von Marvel's Avengers verschoben

Kate Bishop erscheint ebenfalls später

News Release-Termin Michael Sosinka

Kate Bishop wird etwas später in "Marvel's Avengers" spielbar sein und ausserdem wurde die Next-Gen-Version auf 2021 verschoben.

Screenshot

Wie Crystal Dynamics bestätigt hat, werden die "Marvel's Avengers"-Inhalte rund um Kate Bishop nicht mehr im Oktober 2020 erscheinen. Es soll aber noch in diesem Jahr soweit sein. "Wir wissen, dass die Fans hungrig nach neuen Inhalten sind, aber ein unterhaltsames Erlebnis zu bieten ist unsere Priorität. Vor diesem Hintergrund haben wir beschlossen, den Start der Operation von Kate Bishop etwas aus dem Oktober zu verschieben. Wir entschuldigen uns für diese kleine Verzögerung, aber wir sind als Team vor allem der Qualität verpflichtet," heisst es.

Darüber hinaus haben sich die Entwickler dazu entschieden, den Launch von "Marvel's Avengers" für die Xbox Series X/S und die PlayStation 5 auf das nächste Jahr zu verschieben, um eine bestmögliche Next-Gen-Erfahrung liefern zu können. Ein genauerer Release-Zeitraum wurde noch nicht genannt, aber mehr Infos sollen folgen.

Die Spieler bekommen ab dem 22. Oktober 2020 um 19:00 MESZ und bis zum 6. November 2020 um 19:00 MEZ ein digitales Bundle mit folgendem Inhalt geschenkt:

  • Credits: 1.500 - genug für eine legendäre Skin und ein Namensschild vom Marktplatz
  • Units: 7.000
  • Upgrade-Module: 250
  • DNA-Schlüssel: 20
  • Ein von Sarah Garza inspiriertes Namensschild (denn ganz ehrlich, du bist die Beste)

Kommentare