Games.ch

The Crew

PS3-Port zu schwer zu realisieren?

News Katja Wernicke

Ubisoft hat nun eine Begründung herausgegeben, wieso das Open-World-Rennspiel „The Crew“ zwar für Xbox 360, aber nicht für PlayStation 3 oder gar Nintendo Wii U erscheint. Eine wichtige Mitteilung, denn nach der überraschenden Xbox-360-Ankündigung kamen entsprechende Fragen auf.

Screenshot

"The Crew wurde ursprünglich für die neue Generation von Konsolen gebaut, daher haben wir, als wir die Entscheidung getroffen haben, es auf die vorherige Konsolengeneration zu portieren, entschieden, uns einzig auf die Plattform zu konzentrieren, die der technischen Infrastruktur der neuen Generation am nächsten kommt, welche die Xbox 360 ist", so ein Ubisoft-Sprecher im Rahmen der gamescom2014.

Gleichzeitig sagte Ubisoft, dass man derzeitig definitiv nicht an einer PS3- oder Wii-U-Version arbeite, da man darauf konzentriert ist, „The Crew“ für PlayStation 4, Xbox One, Xbox 360 Und PC gleichzeitig am 11. November 2014 auf den Markt zu bringen. Damit wäre also auch geklärt, wann die Xbox-360-Version des Spiels erscheint. Ein Detail, dass während der gamescom-Präsentation untergegangen ist.

Im MMO „The Crew“ kann der Spieler nahtlos in das Spielgeschehen ein- und aussteigen, wobei er mit bis zu vier Spielern Bündnisse eingehen oder Rivalitäten anzetteln kann. Dabei steht nicht etwa nur eine Grossstadt zur Verfügung, sondern ein ganzes Land gilt es zu entdecken.

Kommentare