Games.ch

Heute neues Update für The Division 2

Fehler werden behoben

News Michael Sosinka

Nach den heutigen Wartungsarbeiten hat Ubisoft Massive ein neues Update für "The Division 2" veröffentlicht, das sich um diverse Fehler kümmert (siehe Changelog).

Screenshot

The Division 2 - Update vom 13. November 2019

  • Problem behoben, das dazu geführt hat, dass Flares feststeckten und durch die Körper von Agents glitchten, wenn die Signal Flare Animation abgebrochen wurden
  • Problem behoben, durch das die "Dark Zones Perks sind jetzt in der Base of Operations verfügbar" Benachrichtigung auch angezeigt wurde, wenn keine neuen Perks verfügbar waren.
  • Problem behoben, das dazu führte, dass die Gesichter von Charakteren nach Cutscenes entstellt waren
  • Problem behoben, durch das das Social Menü nicht funktionierte, wenn es aufgerufen wurde, während ihr verletzt am Boden lagt.
  • Problem behoben, durch das es Spielern nicht möglich war, Gear Mods zu teilen
  • Problem behoben, durch das Besitzer des Year 1 Passes die Techniker-Spezialisierung auf keinem der World Tiers aktivieren konnten
  • Problem behoben, durch das der "Spenden"-Menüpunkt jedes Projekts, das Ausrüstungsgegenstände benötigte, nicht die korrekten Items anzeigte
  • Problem behoben, das Abstürze verursachte, wenn NPCs im Coop im herausfordernden Schwierigkeitsgrad im Lincol Memorial angegriffen wurden

Kommentare