Games.ch

Heute Verbesserungen für The Division 2

Vorher Wartungsarbeiten

News Michael Sosinka

Ubisoft veröffentlicht heute ein neues Update für "The Division 2". Vorher finden Wartungsarbeiten an den Servern statt.

Screenshot

Seit heute um 9:30 Uhr und für zirka drei Stunden finden Wartungsarbeiten an den Servern von "The Division 2" statt. Anschliessend wird ein Update mit Verbesserungen veröffentlicht. "Diese Fixes sind Bestandteil unserer Bemühungen, gefundene Bugs seit dem Start von Warlords of New York zu beheben und wir arbeiten an weiteren Änderungen/Fixes, die weitere Zeit benötigen und wir werden sie einführen, sobald sie bereit sind," heisst es seitens Ubisoft.

Update vom 17. März 2020

  • Wir werden die Möglichkeit, die Fahndungen manuell zurückzusetzen, temporär deaktivieren, um verlorenen Fortschritt in der Fahndung zu verhindern. Dies ist eine temporäre Lösung, während wir an einem permanenten Fix arbeiten können, der für später im März angesetzt ist. Sobald dieser finale Fix eingeführt ist, werden wir die Möglichkeit, Fahndungen zurückzusetzen, wieder einführen.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem NPCs in der letzten Stage in Castle Clinton feststecken.
  • Ein Fehler wurde behoben, der eine falsche Anzahl an Spezialisierungspunkten per SHD Level gewährt hat.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem blaue Items von NPCs in der DZ ohne Bezug auf den Spieler-Level gedropped wurden.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem Spieler mehrere Seasonal Chaches erhalten konnten
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem Items aus dem Sesional Cache kontaminiert sein konnten, wenn man in der DZ auflevelt.
  • Ein Fehler wurde behoben, der Spieler daran hinderte, saisonale XP in der DZ zu erhalten.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem Gegner NPCs am Nest Control Point verschwinden und den Fortschritt der "Defend Stage" stoppt.
  • Ein Fehler wurde behoben, der es verhindert, den Nest Control Point auf herausfordernd zu absolvieren.
  • Ein Fehler wurde behoben, der dazu führte, dass einige NPCs am Spawnpunkt verschiedener Kontrollpunkte feststecken.
  • Einige Puzzle Reset Probleme bei allen Hunter Begegnungen wurden behoben.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem Hunter Begegnungen zu viele Schlüssel gewähren.
  • Wenn ihr zu viele Schlüssel erhalten habt, werdet ihr so lange keine neuen Schlüssel erhalten, bis eure Anzahl wieder mit den abgeschlossenen Begegnungen übereinstimmt.

Kommentare